Wie werde ich beliebt?

Wie werde ich beliebt?

Irgendwie wollen wir doch immer allen gefallen, und trotzdem wissen wir; Das ist unmöglich und auch gut so. Trotzdem stellen wir uns immer wieder die Frage;

Soll man immer das machen was der andere will?

Oder genau deshalb immer das Gegenteil?

Klar ist, dass wenn man beliebt ist, sich andere Personen zu einem hingezogen fühlen. Du wirst mehr Aufmerksamkeit erreichen können, als wenn du weniger beliebt bist. Was sehr gut ist, wenn du positive Dinge von dir gibst oder du du ein gutes Vorbild bist.

Nicht jeder wo beliebt ist, will aber auch im Mittelpunkt stehen, will nicht Ruhm und Ehre haben. Es ist schön, wenn Personen Mitteilungen in den Mittelpunkt setzen.

Mit dem Beliebt sein ist es ähnlich wie mit dem Reichtum. Beides ist nicht verkehrt. Zum Problem wird es erst, wenn einem jedes Mittel recht ist, um dieses Ziel zu erreichen.

Gerade junge Leute lieben es beliebt zu sein, und zwar um jeden Preis. Es gibt Teenager die sich an alles anpassen um beliebt zu sein, oder die Mobber wo sich seine Beliebtheit durch Einschüchterung erzwingen.

Versuche deinen Weg zu finden, schliesse dich nicht der Mehrheit an wenn sie unrechtes tun.

Der bessere Weg als einfach nur beliebt sein:

1. Entscheide wer du bist und wer du sein willst.
Reife Menschen können zwischen Recht und Unrecht entscheiden.
(Um herauszufinden was dir wichtig ist, dieser Lesetipp)

2. Stehe dazu, sei stolz drauf und lebe es auch.

3. Gehe selbstbewusst deinen Weg.
Du wirst so automatisch “deine” Leute anziehen und ihr werdet euch bereichern. Es bringt nichts wenn die Falschen mit dir zusammen sind.

Der Apostel Paulus schrieb an Timotheus: “Gott hat uns nicht einen Geist der Feigheit gegeben, sondern den der Kraft”. (2. Timotheus 1:7)

Hab den Mut um zu dir zu stehen, mach es nicht einfach allen recht. Sei jedoch trotzdem immer freundlich und hilfsbereit.

Hinterlasse einen Kommentar