Erfolg ist nicht was du hast, sondern wie du fühlst

Erfolg ist nicht das was du hast, sondern was du daraus für ein Gefühl generierst.

Hier die wichtigsten 8 Tipps wie du deinen Erfolg in den Alltag einbauen kannst.
Fühl dich freier und glücklicher. Jeder möchte doch glücklich sein. Ist dir bewusst, dass du das selber in der Hand hast? Das hast du nicht von deinen Eltern oder dem Lehrer mitgenommen.

Glücklich sein, bedeutet für jeden von uns etwas anderes.

Du musst dir Zeit nehmen, um herauszufinden was dich selber glücklich macht.
Das hast du nicht einfach so. Nein, daran muss jeder an sich arbeiten.

1. Schaue immer gut zu dir. Mache nicht den ganzen Tag alles nur für die anderen. Bring Dinge in deinen Alltag wo nur für dich sind. Wo dich glücklich machen.

2. Arbeite an deinen Träumen. Auch wenn du angestellt bist, du viel mit den Kindern zu tun hast, oder du im Studium bist. Nimm täglich Zeit heraus um an deinen Träumen zu arbeiten. Wichtig ist, setze es täglich um, auch wenn es nur 15 Minuten sind.

3. Suche positive Aussagen. Wir sind Gewohnheitstiere. Wenn du täglich deine News liest in vorm von Weltgeschehen, dann wird das dein Glücklich sein, nicht gerade positiv beeinflussen. Abonniere Newsletter mit schönem Inhalt, surfe auf Webseiten mit positiven Geschichten von Personen und lese Bücher welche einen Glücklich machen.

4. Sei dankbar. Sei dankbar mit dem was du bereits hast. Was vor dir ist. Suche nicht immer nach dem mehr, sei zuerst zufrieden und glücklich mit dem was du hast. Schreibe es dir auf, damit du siehst wie gut es dir bereits geht.

5. Ziehe keine Vergleiche. Achte nur auf dich, wie willst du sein, was willst du sein. Aber stelel es nicht in Realisation mit einer anderen Person im Vergleich. Das bringt dir nichts. Wenn du mit einem Lohn von 5’000.- zufrieden bist, du auch keinen Stress hast etc. dann sei zufrieden und denke nicht der andere hat 8’000.-.

6. Erfolge musst du feiern. Du hast dein erstes Produkt verkauft? Juheee, freu dich, stosse darauf an. Mach ein kleines Feierchen. Sei dir immer über jeden Erfolg bewusst. Zelebriere es.

7. Glaube daran, du bist gemacht um Glücklich zu sein. Niemand kann dir das weg nehmen, du alleine entscheidest es.

8. Aus dem Weg was Negativ ist. Daher vermeide das Negative. Suche so viel positives wie nur möglich. Lass dich von diesen Personen anziehen. Folge nicht den Miesepeter, von denen gibt es genügend. Die ziehen dich nur runter.

Sei dir bewusst, jede Person versteht etwas anders unter Glücklich sein. Auch dies kannst du nicht vergleichen. Deshalb ist es wichtig, bleib bei dir, überlege dir was dir wichtig ist, was dich glücklich macht und folge nur dem. Damit immer mehr solcher Momente in deinem Leben auftauchen. Du weisst gerade nicht wo du stehst? Deine persönliche Jahresplanung kannst du auch unter dem Jahr machen.

Ganz viel Glück wünsche ich dir
unterschrift nadja jpg

 

Hinterlasse einen Kommentar